Gesundheitsworkshop
Kampfkunstworkshop

Online Workshop

06. Februar 2021


Am Samstag den 06.02.2021 findet von um
09:00 - 17:00 Uhr unser
Organs in Motion Workshop statt.
Eine Pause dazwischen wird von 12:00 - 14:00 sein.
Early Bird endet am 30.01.2021 mit einem Beitrag von 69€.
Nach dem Early Bird ist ein Beitrag von 99€ fällig.


Die Aufzeichnung nach dem Workshop steht für die Teilnehmer 4-5 Tage über einen Link zur Verfügung.
(Auf der Aufzeichnung sind die Teilnehmer nicht sichtbar, nur der/die Instruktor/Instruktoren der/die den Workshop leitet/leiten!)

Danach ist die Aufzeichnung gegen einen Beitrag zu erhalten.
Teilnehmer die am Workshop teilgenommen haben 20€.
Für alle anderen für 79€.

1. Mobilität der inneren Organe


Jede lebende Struktur benötigt Bewegung…

… Alles um uns herum und auch in uns, sogar auf Ebene der Zelle benötigt Bewegung um zu leben.

Unsere inneren Organe des Bauchraums sind entweder direkt oder indirekt durch fasziale Strukturen am Diaphragma (Zwerchfell)  aufgehängt.

So ist z.B. die Leber unser größtes Entgiftungsorgan direkt an einigen Stellen mit dem Diaphragma verwachsen.

Wenn unser Diaphragma eingeschränkt ist verringert es die Bewegung dieser Organe und schränkt somit auch ihre Funktion ein.

 

Wir wollen euch Möglichkeiten zeigen die, die Arbeit des Diaphragma unterstützen

Besonders durch die heutige Lebensweise und meist sitzende Tätigkeit sind Übungen des Diaphragma entscheidend für unsere Gesundheit.

 

 

 

2. Atmung


Eine tiefe und vollständige Atmung durch das Diaphragma ist ein wichtiger Baustein für unsere Gesundheit.

Luft kann durch die Kontraktion des Diaphragmas so einströmen und bei der Entspannung wieder ausströmen.

 

Der Großteil der Menschen jedoch  nutzt seine Atmung vermehrt im oberen Bereich wodurch das Diaphragma nur zum Teil genutzt wird.

Wenn wir jedoch tiefer und vollständiger atmen, kann desto besser auch der Gasaustausch von Sauerstoff und Stickstoff hier stattfinden.

Somit schaffen wir durch eine tiefe und vollständige Atmung ein Sauerstoffreiches Milieu statt einer Sauerstoffarmen Umgebung dass viele Krankheitserreger lieben.

Ein Grund mehr wieder tief und vollständig zu atmen.

 

Hier wollen wir euch Methoden zeigen wieder zu einer natürlichen tiefen Atmung zu gelangen und neben der tiefen Atmung auch weitere Möglichkeiten euer Diaphragma in Bewegung zu bringen, die ihr mit in die  Körperlichen Bewegungen integrieren könnt.

 

 

3. Lymphatisches System


Das Lymphsystem hat in unserem Körper die Aufgabe Abfallstoffe aufzunehmen und zu befördern.

Auch werden im Lymphsystem die weißen Blutkörperchen transportiert, die einen Teil der Immunabwehr bilden.

Ein wichtiger Lymphsammelstamm in der Brusthöhle, tritt durch das Diaphragma hindurch und befördert die Lymphe in den rechten oberen Venenwinkel.

Hier kann erst mit der Arbeit des Diaphragmas die Lymphflüssigkeit optimal befördert werden.


Ein zweites für das Immunsystem wichtiges Gefäß ist hier auch die große Hohlvene.

Über diese Vene wird sauerstoffarmes und durch die Leber mit Nährstoffen angereichertes Blut zum Herzen zurück transportiert.
Die große Hohlvene tritt hier beim Übergang vom Bauchraum in den Brustraum durch das Diaphragma hindurch.

Hier hat das Diaphragma die wichtige Aufgabe durch Verschiebung der Druckverhältnisse das Blut zum Herzen zu transportieren und unterstützt die Pumpfunktion des Herzens.

Die Zirkulation des Blutes ist ein großer Faktor für die Gesundheit, da der Körper hier mit all den
Nährstoffen versorgt wird.

Blutfluss ist Energiefluss, je besser die Qualität des Blutes, desto besser die Qualität der eigenen Energie.

 



3. Gesundheit und Kampfkunst

 

Hier möchten wir euch Übungen zeigen wie ihr die inneren Bewegungen des Diaphragma und der Organe für eure Gesundheit nutzen könnt und diese auch in verschiedenen Kampfkunstsystemen integrieren könnt.

Besonders für die, die ihre inneren Organe bisher nicht voll genutzt haben werden hier weitere Möglichkeiten finden ihr eigenes Training auf eine ganz andere Stufe zu bringen.

 

Hier lassen wir körperliche äußerliche Bewegung und die innere Bewegung der Organe zusammenfließen wodurch wir unsere Muskeln und das Gemüht weiter entspannen können und mehr Kräfte durch den Bewegungs- und Energiefluss mobilisieren können.

 

Dies macht es für praktizierende aus Kampf- und Bewegungskunst, sowie aus den Systemen für Gesundheit eine große Bereicherung.

 


Health 

 

Voraussetzungen

 

Für die Teilnahme bedarf es keinerlei besonderer körperlicher Voraussetzungen oder Vorkenntnisse.

Bei besonderen Beeinträchtigungen oder einem geschwächten Zustand bitte ich Sie jedoch um eine vorherige Rücksprache.

 

 

Bitte mitbringen

 

Bequeme und dehnbare Kleidung

(wie für's Yoga oder Qi Gong)

- Kleidung zum Wechseln 

Pullover/Jacke (für die Ruhephasen)

Dicke Socken 

(besseres Gefühl und größere Beweglichkeit)

Handtuch zum Abtrocknen

- Großes Handtuch zum Unterlegen (Ruhephasen)

Yogamatte (eventuell auch am Veranstaltungsort vorhanden, bitte nachfragen!)


 Martial Art


 Voraussetzungen

  

Der Martial Arts-Workshop wird auf die speziellen Bedürfnisse der Teilnehmer und deren Erfahrung abgestimmt.

 

 

 

 

Bitte mitbringen

 

Bequeme und dehnbare Kleidung

(wie für Kampfkunst oder Kampfsportarten)
- Kleidung zum wechseln
- Handtuch zum abtrocknen

- eigene Schutzausrüstung 
( bei Advance - Workshops)




 

 

Zur Anmeldung bitte uns direkt eine E-Mail senden!
Oder über unseren Anmelde-Link hier:
Anmeldung

Weitere Informationen folgen dann.
Herzliche Grüße, euer Flowing Principles Team

 



Contact

Email:

info@flowing-principles.com

flowing.principles@gmail.com

Mobil:

+421 907 722 648 (Zuzana Mitošinková)

+49 1768 950 2981 (Christian Kunz)


Newsletter

Note: Please fill out the fields marked with an asterisk.




de
en
sk

Blog     Home

Facebook
YouTube
Instagram