Informationen

 

 

Einführung / Vorbereitung:

  • Räumlichkeiten gut durchlüften für eine ausreichende Sauerstoffaufnahme

  • Ausreichend Platz für die Übungen (je nach Körpergröße, mind. 200x200cm / 220x220cm)

  • Training optimal barfuß und auf einem festen Untergrund ohne wegzurutschen
    (nicht zu hart, eventuell mit Yogamatte).
    Wer die Übungen in Socken oder Barfußschuhen ausführen möchte, schaut auch hier das ihr nicht wegrutscht und eure Füße/Gelenke optimal und frei bewegen könnt. 

  • Mobiltelefone, Funktelefone, Smartphones ausschalten (, auf Station oder Flugmodus und nicht in eurer unmittelbaren Nähe).

  • Vor dem Training keine schwere/feste Nahrung aufnehmen (optimal leichter Hunger).
    Warmes Wasser, Tee oder Säfte vor dem Training trinken für eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme und für den Reinigungsprozess (oder ein Glas[0,3l] grünen Smoothie*²).

Ausführung / Ablauf:

  • Bitte 10-15 Minuten vor Beginn (08:00 Uhr) zur Videokonferenz durch den obigen Link kommen.
    (So das wir pünktlich beginnen können.)

  • Übungen NIE mit "Gewalt" ausführen!!!

  • Körper und Gesicht bleiben entspannt.

  • Bewegungen mit der Atmung zusammen ausführen und der ganze Körper ist in Bewegung.

  • Beim Training sich voll und ganz auf die Übung konzentrieren.
    Intensität, Fokus und Konzentration spielen eine große Rolle in der Ausführung und dem weiteren Transformationsprozess.

 

Nachbereitung / Abschluss:

  • Nach dem Training mind. 30 Minuten keine Dusche oder Bad, so dass die Energie im Körper Zeit hat weiter zu wirken.

  • Kurzes Nach-ruhen (wenn möglich) oder kleine Meditation, und danach die Zellen mit Nährstoffreicher Nahrung versorgen.
    (Ihr könnt auch wie gewohnt euer Frühstück zu euch nehmen, achtet einfach selbst darauf was ihr eurem Körper zufügen möchtet.)
    Mit der Nahrungsaufnahme nicht zulange warten so dass der Körper mit den nötigen Nährstoffen versorgt wird.

 

 ... ... ...

 

 

*² Grüner Smoothie:

  • Ein - Zwei gute Hände voll Blattspinat (Bioqualität) 
    (Darf auch mit etwas frischen Brennesel-blätter oder Bärlauch-blätter untergemischt werden.)

  • 1-2 Bananen (Bio)

  • 1/2 Zitrone (Bio) mit Schale

  • 2-6 Datteln ohne Kerne
    (je nach Geschmack)

  • 1/2 kleiner Finger großes geschältes Stück Ingwer

  • 1 Teelöffel Kokosnuß-Öl

  • Etwas Spirulina

  • Frisches Wasser (kein Trinkwasser!!! - optimal selbst destilliertes Wasser oder über Osmose gefiltertes Wasser.)

 

 ... ... ...

 

 

*³Haferschleim

  • 1/2 Tasse Haferflocken

  • Nüsse nach Wahl (klein malen oder pressen)

  • Verschiedene Samen (Leinsamen, Chia-samen[max. ein Teelöffel], Hanfsamen und andere Samen mit dem Stößel zerreiben)

  • 2/3 Handvoll Goji-Beeren (zuvor mit klarem Wasser kurz abwaschen)

  • Wasser (wie oben beschrieben und das es schön cremig bleibt)

  • Etwas Zimt, schwarzer Pfeffer und Kurkuma

  • Etwas Kokos-Öl oder Ghee 

  • Wahlweise mit Apfelstücken oder anderem Obst und etwas Honig (Honig zum Schluss nach dem kochen)


Alternativ kann auch ein 
Lubrikator (Schmiermittel) zu sich genommen werden:
(...im Mixer...)

  • 2 rohe Eier (vegane alternative; Hanfsamen)

  • 1-2 Handvoll Cashewnüsse (am besten über Nacht eingeweicht im Wasser)

  • 1 Orange (Bio) [ohne Schale]

  • 1/2 Tasse Haferflocken

  • Etwas Kokos-Öl

  • Etwas Zimt (schwarzer Pfeffer und Kurkuma)

  • 1 Banane (Bio)

  • Wasser (wie oben beschrieben)

 

(Ernährung und Zubereitung beruhen auf eigenen Erfahrungen und dürfen gerne mit ausprobiert werden, ansonsten steht es jedem frei seine Ernährung für sich zu planen.)

 

 

Yi Jin Jing
Übungen

Qi Gong 1
Qi Gong 2
Cat play with the Ball
Flowing Ribbon
Eagle stretches its Wings
Double Eel
Singel Eel

Flowing Ribbon


Contact

Email:

info@flowing-principles.com

flowing.principles@gmail.com

Mobil:

+421 907 722 648 (Zuzana Mitošinková)

+49 176 8950 2981 (Christian Kunz)


Newsletter

Note: Please fill out the fields marked with an asterisk.



de
en
sk

Blog     Home

Facebook
YouTube
Instagram