Kampfkunst

 

Wie bei der Gesundheit sind die Eigenschaften auch in der Kampfkunst enthalten.
Hier erlernt man über bestimmte Methoden und Prinzipien den eigentlichen Nutzen der Kunst.
In der es nicht um den eigentlichen Kampf geht, sondern die Kunst darin besteht den Konflikt zu verhindern und ihn erst gar nicht entstehen zu lassen.

Wir legen hier sehr viel Wert auf die Öffnung and Aktivierung des Herzens und Schulung des Bewusstseins.
Hier werden Übermenschliche Fähigkeiten wahr!
Wir bringen Körper, Geist, Seele und Bewusstsein in Einklang und lernen die innere Balance und Kraft unter Kontrolle zu bringen.

Besonders für Männer ist der Weg der Kampfkunst ein guter Einstieg der zum Spirituellen Weg führen kann.
Die Kampfkunst erlernen kann hier jeder, von Jung bis Alt und ganz egal
ob Frauen (Weiber) oder Männer (Kerle).
Überwinden von Grenzen auf körperlicher und geistiger Ebene und das erlernen gezielter Konzentration.

 

 Es besteht die Möglichkeit, nur ganz spezielle Abschnitte der Ausbildung zu lernen. 

Voraussetzung hierfür ist jedoch ein abgeschlossenes Basis-Training.

 

 

 

Basis-Training  (1 - 2 Jahre)


Im Basis-Training geht es zunächst darum, wieder richtig zu atmen, sich auf seinen Körper zu konzentrieren und seine eigene Energie zu spüren.
Einer der Schlüssel für die weitere Entwicklung liegt hier in der Entspannung, im chinesischen auch Fangsong  genannt (auch als Song oder Sung bekannt). 
Fangsong bedeutet weit mehr als entspannen, es ist eine der wichtigsten Grundlagen.
Nach erreichen des Fangsong (Entspannten Status) folgen im Anschluss die weiteren Schritte für die Entwicklung.


Die Übungen im Basis-Training dienen vor allem auch der eigenen Gesundheit.
Ohne einen hohen Gesundheitslevel nützt eine noch so gute Kampfkunst auf langer Sicht nichts.

Da die meisten Übungen auf Prinzipien beruhen, sind die Erfolge viel schneller zu erreichen als über Formen.
Vergleichbar mit einem Labyrinth (Form) oder dem direkten Weg zum Ziel (Prinzip).
Der direkte Weg hier ist dennoch kein linearer/gerader Weg, sondern ähnelt dem einer Spirale die in allem
Lebendigen existiert.
Hier wird direkt auf die Zelleninformation zugegriffen die sich bei jedem individuell auswirken kann.

  

 

Das Basis-Training enthält sowohl Prinzipien aus den inneren Stilen Bajiquan, Xingyiquan und Taijiquan 
als auch Elemente aus dem Qi Gong, Nei Gong, Yi Jin Jing und Yoga.

Nach dem Basis-Training können die Prinzipien weiter vertieft und verinnerlicht werden.

 

 

 

Level 1 - Base Power-Training (ca. 2 Jahre)

 

Im Base Power-Training geht es um die Koordination der Körperzellen. Dies geschieht durch Nutzung der inneren Organe, des Dantians und des Körpers, wodurch eine sofortige Explosivkraft entsteht. Einmal erreicht, kann diese Kraft in jeden Teil des Körpers oder in jede Bewegung gelenkt werden. Diese Kraft kann man hören, sehen und fühlen.
Base Power-Training Level 1 wird über einen Zeitraum von zwei Jahren praktiziert und ist Voraussetzung für Level 2.

 

 

 

Level 2 - Fortgeschrittene Ausbildung (ca. 2-4 Jahre)

  

Level 2 Intermediate-Training ist die grundlegende Einführung in das Elbow-System,
Grappling (Chi Na - ähnlich wie ein Aal im Wasser), Steel-Body-System, sowie Leg- und Sensitivity-Training.
Während dieser Zeit lernen Sie ein grundlegendes Verständnis dieser Systeme und 3-D-Link (Bewegung).

 

 

 

 

Levele 3 - Obere Mittelstufe (ca. 2 Jahre)

 

In Level 3 wird jeder Abschnitt mit einem tieferen Verständnis verfestigt. Dieses Niveau ist ein schweres, hartes Training in Bezug auf "Qi flow". Dazu gehört die grundsätzliche Verknüpfung von Ellbogen innerhalb des Ellbogensystems, die grundlegende Verknüpfung innerhalb des Grapplingsystems und eine stärkere Steel-Body-Anwendung, die die Fähigkeit beinhaltet, die Kraft zu durchdringen und zu absorbieren. Das Yang Mian erreicht die zelluläre Ebene, um die DNA neu zu beschreiben und die Kraft und das Geschick für den Rest Ihres Lebens aufzubauen. Level 3 fokussiert sich auf eine schwere, explosive Kraft und arbeitet auf die Vorbereitung und Erreichung der Reflex-Verbindung in Level 4 hin.

 

 

 

Level 4 - Fortgeschrittene (ca. 2 Jahre)

  

Level 4 trainiert die Verknüpfung aller separaten Abschnitte, die in den vorherigen drei Stufen gelernt wurden. Dazu zählt ebenfalls die Zusammenstellung all dessen, was Sie zuvor gelernt haben - einschließlich der bisherigen Kriegs-, Heil- und Kampfkunsterfahrung.

 

Auf dieser Ebene wird auch der Reflex-Mind erreicht.

 

Der Praktizierende konsolidiert sein Wissen und seine Kraft und lernt, wie er dem natürlichen und intuitiven Qi-Fühlens gegenüber dem Körper vertrauen kann.

 

Er fängt an, eine einheitliche Bewegung auf einer unterbewussten Ebene zu kontrollieren.

 

Darüber hinaus beginnt ein spezieller Abschnitt der Kampfkünste, bekannt als Fa-Jing - die ultimative Kraft der Kampfkunst, Yin/Yang-Gleichgewicht und Koordination.

 

 

 

Level 5

 

Level 5 ist Freiheit für "Live-Erlebnis". Es gibt keine weitere Grundausbildung. Sie sind frei, zu trainieren und zu üben, wie Sie es wollen, und Ihr eigenes Wissen weiter zu vertiefen.
Diese Stufe hat kein Ende, und das Verständnis welches man darin erlangt, ist ebenso grenzenlos.
Die nächsthöhere Stufe sind dann die eigenen Erfahrungen, die man meistert,

wodurch man zu seinem eigenem Lehrer seiner Kunst wird. 


 

 Bitte beachten Sie, dass das Yang Mian System nur Erwachsenen (16+) gelehrt wird!

 

 



Contact

Email:

info@flowing-principles.com

flowing.principles@gmail.com

Mobil:

+421 907 722 648 (Zuzana Mitošinková)

+49 1768 950 2981 (Christian Kunz)


Newsletter

Note: Please fill out the fields marked with an asterisk.




de
en
sk

Blog     Home

Facebook
YouTube
Instagram